„Das bedeutet unter Umständen, dass man dabei ist, wenn sich unser Weltbild grundlegend ändert.“

Angela Büchler, Teilchenphysikerin
in einem Videointerview zum Projekt 'Verflixtes Higgs', umgesetzt von Dr. Vogel Kommunikation

„Verschiedene Studien deuten darauf hin, dass Rapamycin die Lebensspanne verlängert.“

Dan Ehninger, Neurologe
in einem Bericht von B. Vogel für den Interpharma-Newsroom

„Chemotherapie ist eine biochemische Keule, mit der man alles erschlägt, auch gesunde Zellen.“

Peter Gruss, Zellbiologe und Präsident der Max-Planck-Gesellschaft
in einem Interview von B. Vogel für die „Mittelland-Zeitung“

„Nachhaltigkeit und Wachstum sind ein Widerspruch – aber man kann ihn auflösen.“

Ernst Ulrich von Weizsäcker, Autor von „Faktor Fünf“
am Cleantec City-Symposium 2012, das Dr. Vogel Kommunikation mitorganisiert hat

„Die Schweizer Firmen müssen jetzt neue Technologien entwickeln und darauf setzen, dass sich diese in ein, zwei Jahren am Markt durchsetzen.“

Christophe Ballif, Solarstrom-Forscher in Neuenburg
gegenüber B. Vogel in einem Interview für die Online-Plattform ee-news.ch

„In der Öffentlichkeit wird der Beitrag der akademischen Forschung zur Eindämmung der Tierversuche zuwenig wahrgenommen.“

Cornelia Exner, Tierschutzbeauftragte der Universität Marburg
in einer Recherche von B. Vogel für die Zeitschrift 'Mausblick'

„Wir Wirtschaftsleute haben eine Holschuld: Wir müssen das Wissen aus der Forschung abholen.“

Hans Hess, Präsident Swissmem
am SINDEX Symposium 2012, organisiert von Dr. Vogel Kommunikation